Home
about
introduction
section1
section2
lang
downloads
contact

ru-1 ru-2 sv-1 ar-2 ar-3 es-1 es-2 es-3 es-4 es-5 es-6 es-7 fr-1 fr-2 fr-3 fr-4 fr-5 fr-6 fr-7 it-1 it-2 it-3 it-4 it-5 it-6 it-7

Technik Werk in Uljanowsk Volodarsky zweiten Woche Streik geht . Der Streik an der Uljanowsk Machinery Plant Volodarsky . Wie bereits berichtet heute den Exekutivsekretär der Regionalkomitee der Kommunistischen Partei der Uljanowsk Muhamedyarov Wakil , eine zweite Woche an den Fabrikarbeiter in den Streik 20. Shop , müssen sie bezahlt werden. Nach Mukhamedyarova , Fabrikarbeiter Volodarsky kein Geld für mehr als sechs Monate. Diese Informationen auf der Unternehmens Korrespondent " REGIONS.RU - VolgaInform " weder bestätigt noch dementiert . Stellvertretender Direktor Valery Regime Pisani sagte , dass durch seine Sekretärin Anlage Volodarsky - Modal Gesellschaft und diese Informationen nicht offen gelegt . 22.05.2001 19.00 Uhr Begrenzte Stromversorgung 12 Unternehmen in der Region. Heute , 12 Unternehmen der Region Uljanowsk begrenzte Stromversorgung. Berichtet der Pressedienst von " Ulyanovskenergo " . Einschränkungen werden Pflanzen "Spark" , "Wolga -Motoren " beeinflussen ", Electromash " Barishskie Unternehmen " Bastep ", " Sviyaga " und " Dimitrovgradhleboprodukt ", " Ulyanovskcement " und andere. Der größte Schuldner ist der Staat ihnen Korn . Krupskaja - seine Schulden etwa 2 Milliarden Rubel. Einschränkungen sind eine wirksame Maßnahme Strafzahlungen - glauben an " Ulyanovskenergo " . Nach dem Management von kommunalen Unternehmen der Wohnungs-und Kommunalwirtschaft Terengulskogo Bezirk realisiert die Ernsthaftigkeit der " Ulyanovskenergo " über die Einführung von Beschränkungen , wurden gefunden und wurden für 170.000 Rubel bezahlt . Übrigens , nach Ökonomen Mai " Ulyanovskenergo " erhalten weniger für ihre Produkte etwa 60 Millionen Rubel. 22.05.2001 19.01 Uhr Fischer protestierten gegen die industrielle Fischerei . 237 Angler Uljanowsk schrieb einen Brief an den Gouverneur und den Vorsitzenden der Gesetzgebenden Versammlung, die aus seiner Empörung Zerstörung der Fischbestände in der Wolga- Stausee Angeln Artel Mitglieder der Fischfabrik gesetzt . Ursachen der Zerstörung der Fische auf der Wolga- Fischer betrachten den Einsatz von langen Kiemennetze , die Bande nicht Zeit, Zeit, um die gefangenen Fische zu fangen , geht es vor dem Erreichen der Geschäfte schlecht. Angler beschuldigt Profis in ständiger Trunkenheit , was gefangene Fische in Netzen links , auch verschlechtert . Fischer , wie sie schreiben, müssen Informationen, die Buchten, kleine Flüsse , Laich dauerhaft geschlossene Netzwerke , so dass die Fische im Laufe der Jahre können einen Platz zum Laichen nicht finden , und daher gibt es keine Reproduktion der Fische. Barbarei nennen sie Industrie ( Schleppnetz -Fischerei) auch in den Meeren verboten , da diese Methode zerstört Plankton, Bodentopographie , verwandelte sie in eine Wüste. Angler beschuldigt regionalen rybinspektsiyu in Treue zu den Fischern . Wie für Umweltverstöße, Staatsanwälte im vergangenen Jahr eröffnet 82 Strafverfahren , 62 Personen wurden unter verschiedenen Artikel der Bundesfischereivorschriftenverurteilt. Rybinspektsiya gemacht tatsächlich geschützt Fischer , unter Berufung auf Fälle, in denen Fische ausgestellt kooperativen

Powered by Federation of Islamic Organisations in Europe (FIOE)
essayontime fraud . cognifocus brain supplement reviews . Увлекательная рекомендация про семена конопли на сайте - vduvrn.ru . Install a dishwasher